Boxsack Arten

Standboxsack

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Adidas
249,95 €
249,95 €

Standboxsack

Ein freistehender Standoxsack bietet große Vorteile für alle, die zuhause trainieren möchten. Obwohl ein hängender Boxsack beliebter ist, ist es nicht für jeden möglich, einen Boxsack bei sich zuhause aufzuhängen.

Ein freistehender Standboxsack sorgt für ein großartiges Allround-Cardio-Training und verbessert die Beinarbeit und die Hand-Auge-Koordination.

Für wen ist ein Standboxsack geeignet?

Die Verwendung eines Boxsacks ist für Menschen geeignet, die alle Formen des Kampfsporttrainings studieren und praktizieren, einschließlich: Boxen, Kickboxen (Muay Thai), Karate, realitätsbasierte Selbstverteidigung und Mixed Martial Arts (MMA).

Personen mit einer Körpergröße von 50 –185 cm werden optimal bedient. Ein Standboxsack ist ein beliebtes Geschenk für Kinder und Jugendliche.

Boxsack-Training ist auch bei Menschen beliebt, die einfach nur in Form bleiben und ihrem Fitnessprogramm eine neue und aufregende Dimension hinzufügen möchten. Die meisten Menschen fühlen sich aus folgenden Gründen vom Boxsack angezogen:

  • Formt und strafft den gesamten Körper!
  • Verbessert die Muskelausdauer!
  • Stärkt die Knochen, Sehnen und Bänder!
  • Konditioniert das Herz-Kreislaufsystem!
  • Lindert Stress und hilft, aggressive Energie zu kanalisieren!

Das Beste ist, dass der Standboxsack relativ günstig ist und nicht viel Platz benötigt, um ein gutes Training zu erhalten.

Material und Aufbau

Der Standboxsack ist sehr einfach zu montieren mit einem Standfuß aus Plastik. Dieser kann mit Sand oder Wasser mit bis zu 100 kg gefüllt werden, damit er Stabilität bei festen Schlägen und Kicks bietet.

Die Trefferfläche besteht aus Kunstleder und ist mit Schaumstoff gefüllt. Die meisten Standboxsäcke sind 160cm bis 174cm hoch. Für Personen mit einer Körpergröße von 50 –185 cm sind sie sehr gut geeignet.

Für sehr große Menschen ab 190cm, sind sie weniger empfehlenswert.

Im Gegensatz zum Boxsack hängend, wiegt der freistehende Standboxsack sehr wenig, da er mit Schaumstoff gefüllt ist. Sonst würde das Gerät bei harten Tritten und Schlägen ständig umfallen.

Wofür nutzt man einen Standboxsack?

Dieses Trainingsgerät wird gern beim Karate, Boxen, Mixed Martial Arts (MMA) und vielen weiteren Arten von Kampfkunst verwendet. Der Hauptzweck des Boxsacks besteht darin, Schlagtechniken und die Schlagkraft zu entwickeln:

  • Schläge
  • Tritte
  • Ellbogenschläge
  • Kniestöße

Hauptunterschiede zum hängenden Boxsack

Beim Training mit einem hängenden Boxsack reibt sich die Aufhängung am Karabinerhaken und erzeugt viel Lärm. Das ist unvorteilhaft, wenn man in einer Wohnung lebt und Nachbarn über und unter sich hat.

Der Standboxsack erzeugt weniger Laute und ist somit auch für Wohnungen gut geeignet. Des Weiteren muss an der Decke nicht gebohrt werden um eine Deckenhalterung anzubringen.

Wer benutzt den Standboxsack?

  • Boxer
  • Mixed Martial Arts Kämpfer (MMA)
  • Karate-Schüler
  • Kampfkunststudenten
  • Kickboxer
  • Muay Thai Kämpfer
  • In Selbstverteidigungs-Kursen und Workshops
  • Militärpersonal
  • Schulung von Sicherheits- und Leibwächterpersonal
  • Fitnessbegeisterte
  • Therapie für Kinder und Erwachsene (Stressabbau)

Verwendung

1. Verbesserung der Box und Tritttechnik

Kampfsportbegeisterte, die gerade die Liebe zum Kampfsport entdeckt haben können mit einem Standboxsack hervorragend ihre Technik verbessern. Vorausgesetzt, alle Schläge und Körperbewegungen wurden vorher von einem Trainer korrekt demonstriert.

 2. Entwickelt die Selbstverteidigungsfähigkeiten

Der Boxsack schwingt nach jedem Schlag oder Tritt etwas zurück und ist daher der ideale Weg, um seine Selbstverteidigungstechnik zu perfektionieren. Stelle dir den Boxsack als Gegner vor, der zurückschlägt, wenn du härter zuschlägst.

Durch das Schwingen wird der Standboxsack zu einem sich bewegenden Ziel. Dies erschwert das Schlagen und verbessert die reale Anwendung des Trainings.

3. Stressabbau

Schläge und Tritte sorgen für einen sehr schnellen Stressabbau. Es wird angenommen, dass dieser auffällige Aspekt es ermöglicht, die aggressiven Tendenzen, die wir alle haben, in etwas zu kanalisieren, das dem Geist und dem Körper zugutekommt.

Aufgrund unseres zunehmend hektischen Lebensstils sehen wir uns ständig dem Drang gegenüber, auf verschiedene Stressfaktoren physisch zu reagieren.

Abgesehen davon bietet das Schlagen des Boxsacks auch große aerobe / anaerobe Vorteile, die nachweislich dazu beitragen, den Stress abzubauen.

4. Verbessert die Körperform

Obwohl das Schlagen auf einen Boxsack nicht wie beim Krafttraining einem reinen Bodybuilding-Training gleichkommt, bietet es eine hervorragende Möglichkeit, Körperfett zu reduzieren und Muskeln zu erhalten und zu straffen.

Standboxsack - Ganzheitliche Ausrüstung

Du solltest stets deine Hände mit Boxbandagen oder Innenhandschuhe vor Verletzungen schützen einzuwickeln. Besonders die Handgelenke und die Handknochen werden bei Schlägen auf Objekte belastet.

Auch wenn man kaum widerstehen kann, sollte man es vermeiden, ohne Boxhandschuhe auf einen Boxsack einzuschlagen. Boxhandschuhe mit 10OZ-12OZ sind gut geeignet für das Technik Training. Boxhandschuhe mit 14OZ-16OZ Unzen sind schwerer und trainieren neben der Ausdauer auch die Schlagkraft und die Geschwindigkeit.

Standboxsack Ein freistehender Standoxsack bietet große Vorteile für alle, die zuhause trainieren möchten. Obwohl ein hängender Boxsack beliebter ist, ist es nicht für jeden möglich, einen... mehr erfahren »
Fenster schließen

Standboxsack

Ein freistehender Standoxsack bietet große Vorteile für alle, die zuhause trainieren möchten. Obwohl ein hängender Boxsack beliebter ist, ist es nicht für jeden möglich, einen Boxsack bei sich zuhause aufzuhängen.

Ein freistehender Standboxsack sorgt für ein großartiges Allround-Cardio-Training und verbessert die Beinarbeit und die Hand-Auge-Koordination.

Für wen ist ein Standboxsack geeignet?

Die Verwendung eines Boxsacks ist für Menschen geeignet, die alle Formen des Kampfsporttrainings studieren und praktizieren, einschließlich: Boxen, Kickboxen (Muay Thai), Karate, realitätsbasierte Selbstverteidigung und Mixed Martial Arts (MMA).

Personen mit einer Körpergröße von 50 –185 cm werden optimal bedient. Ein Standboxsack ist ein beliebtes Geschenk für Kinder und Jugendliche.

Boxsack-Training ist auch bei Menschen beliebt, die einfach nur in Form bleiben und ihrem Fitnessprogramm eine neue und aufregende Dimension hinzufügen möchten. Die meisten Menschen fühlen sich aus folgenden Gründen vom Boxsack angezogen:

  • Formt und strafft den gesamten Körper!
  • Verbessert die Muskelausdauer!
  • Stärkt die Knochen, Sehnen und Bänder!
  • Konditioniert das Herz-Kreislaufsystem!
  • Lindert Stress und hilft, aggressive Energie zu kanalisieren!

Das Beste ist, dass der Standboxsack relativ günstig ist und nicht viel Platz benötigt, um ein gutes Training zu erhalten.

Material und Aufbau

Der Standboxsack ist sehr einfach zu montieren mit einem Standfuß aus Plastik. Dieser kann mit Sand oder Wasser mit bis zu 100 kg gefüllt werden, damit er Stabilität bei festen Schlägen und Kicks bietet.

Die Trefferfläche besteht aus Kunstleder und ist mit Schaumstoff gefüllt. Die meisten Standboxsäcke sind 160cm bis 174cm hoch. Für Personen mit einer Körpergröße von 50 –185 cm sind sie sehr gut geeignet.

Für sehr große Menschen ab 190cm, sind sie weniger empfehlenswert.

Im Gegensatz zum Boxsack hängend, wiegt der freistehende Standboxsack sehr wenig, da er mit Schaumstoff gefüllt ist. Sonst würde das Gerät bei harten Tritten und Schlägen ständig umfallen.

Wofür nutzt man einen Standboxsack?

Dieses Trainingsgerät wird gern beim Karate, Boxen, Mixed Martial Arts (MMA) und vielen weiteren Arten von Kampfkunst verwendet. Der Hauptzweck des Boxsacks besteht darin, Schlagtechniken und die Schlagkraft zu entwickeln:

  • Schläge
  • Tritte
  • Ellbogenschläge
  • Kniestöße

Hauptunterschiede zum hängenden Boxsack

Beim Training mit einem hängenden Boxsack reibt sich die Aufhängung am Karabinerhaken und erzeugt viel Lärm. Das ist unvorteilhaft, wenn man in einer Wohnung lebt und Nachbarn über und unter sich hat.

Der Standboxsack erzeugt weniger Laute und ist somit auch für Wohnungen gut geeignet. Des Weiteren muss an der Decke nicht gebohrt werden um eine Deckenhalterung anzubringen.

Wer benutzt den Standboxsack?

  • Boxer
  • Mixed Martial Arts Kämpfer (MMA)
  • Karate-Schüler
  • Kampfkunststudenten
  • Kickboxer
  • Muay Thai Kämpfer
  • In Selbstverteidigungs-Kursen und Workshops
  • Militärpersonal
  • Schulung von Sicherheits- und Leibwächterpersonal
  • Fitnessbegeisterte
  • Therapie für Kinder und Erwachsene (Stressabbau)

Verwendung

1. Verbesserung der Box und Tritttechnik

Kampfsportbegeisterte, die gerade die Liebe zum Kampfsport entdeckt haben können mit einem Standboxsack hervorragend ihre Technik verbessern. Vorausgesetzt, alle Schläge und Körperbewegungen wurden vorher von einem Trainer korrekt demonstriert.

 2. Entwickelt die Selbstverteidigungsfähigkeiten

Der Boxsack schwingt nach jedem Schlag oder Tritt etwas zurück und ist daher der ideale Weg, um seine Selbstverteidigungstechnik zu perfektionieren. Stelle dir den Boxsack als Gegner vor, der zurückschlägt, wenn du härter zuschlägst.

Durch das Schwingen wird der Standboxsack zu einem sich bewegenden Ziel. Dies erschwert das Schlagen und verbessert die reale Anwendung des Trainings.

3. Stressabbau

Schläge und Tritte sorgen für einen sehr schnellen Stressabbau. Es wird angenommen, dass dieser auffällige Aspekt es ermöglicht, die aggressiven Tendenzen, die wir alle haben, in etwas zu kanalisieren, das dem Geist und dem Körper zugutekommt.

Aufgrund unseres zunehmend hektischen Lebensstils sehen wir uns ständig dem Drang gegenüber, auf verschiedene Stressfaktoren physisch zu reagieren.

Abgesehen davon bietet das Schlagen des Boxsacks auch große aerobe / anaerobe Vorteile, die nachweislich dazu beitragen, den Stress abzubauen.

4. Verbessert die Körperform

Obwohl das Schlagen auf einen Boxsack nicht wie beim Krafttraining einem reinen Bodybuilding-Training gleichkommt, bietet es eine hervorragende Möglichkeit, Körperfett zu reduzieren und Muskeln zu erhalten und zu straffen.

Standboxsack - Ganzheitliche Ausrüstung

Du solltest stets deine Hände mit Boxbandagen oder Innenhandschuhe vor Verletzungen schützen einzuwickeln. Besonders die Handgelenke und die Handknochen werden bei Schlägen auf Objekte belastet.

Auch wenn man kaum widerstehen kann, sollte man es vermeiden, ohne Boxhandschuhe auf einen Boxsack einzuschlagen. Boxhandschuhe mit 10OZ-12OZ sind gut geeignet für das Technik Training. Boxhandschuhe mit 14OZ-16OZ Unzen sind schwerer und trainieren neben der Ausdauer auch die Schlagkraft und die Geschwindigkeit.

Zuletzt angesehen
Versandkostenfrei ab 50 €
Blitzlieferung in 2-3 Werktage
Hotline: +491512312311
  • Versandkostenfrei ab 50 €
  • Blitzlieferung in 2-3 Werktage
  • Hotline: +491512312311