Medizinbälle & Gewichte

Filter schließen
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Benlee
32,90 €
32,90 €
Super Pro
49,95 €
49,95 €
Super Pro
79,95 €
79,95 €
Super Pro
99,95 €
99,95 €

Medizinbälle und Gewichte

Medizinbälle & Gewichte

Die erste Beggengung mit Medizinbällen dürften die meisten aus dem Sportunterricht in der Schule gehabt haben. Heute erlebt der Medizinball ein unglaubliches Comeback in die Sportwelten. Seinen Einsatz findet er mitlerweile in nahe zu jedem Sport, doch besonders in Kampfsportarten oder den Fitnessstudios. Doch auch bei Leichtathleten oder Fußballer kommen die Medizinbälle und Gewichte immer vermehrt zum Einsatz und das aus gutem Grund. Der Einsatz von Medizinbällen und Gewichten bewehrt sich imemr mehr. Leistungssportler nutzen diese, um die Enwticklung ihrer Schnelligkeit, Kraft, Ausdauer und Koordination zu fördern.

Was zeichnet den Einsatz von Medizinbällen und Gewichten im Training aus?

Der ausschlaggebende Punkt hierbei ist es, dass die Medizinbälle im Training die gesamte Muskelatur beanspruchen können, wenn sie denn darauf gezielt eingesetzt werden. Sie können individuell im Training ein´gesetzt werden um verschiedene Trainingsablöufe dynamisch zu durchlaufen. Medizinbälle sind eine effektive alternative zu den alt bewehrten klassikern, den Hanteln. Mit den Medizinbällen können verschiedenste Muskelgruppen trainiert werden, aber auch die Ausdauer und kraft. Sie bieten enorme Einsatzmöglichkeiten und geleten als sehr beliebt bei Leistungssportlern. 

Wofür benötige ich einen Medizinball?

Du benötigst einen Medizinball oder Gewichte um deinen Körper pyschisch zu stärken, deine körperliche Fitness zu steigern und auch dein optisches Auftreten zu ändern oder auch bessern. Da der Medizinball so vielfältig einsetzbar ist, kannst du jegliche Muskelgruppen trainieren, um deinen Körper zu definieren.

Welche Übungen kann ich mit Medizinbällen oder Gewichten trainieren?

folgend findest du einige Übungen, die du mi t einem Medizinball trainieren kannst. Die Schwirigkeitsgraden reichen hierbei von Beginner bis fortgeschrittene. Die Trainingsziele werden in folgende Kategorien unterteilt

  • Koordibnation
  • Muskelstärkung
  • Kraftausdauer
  • Muskelaufbau

Um deinen Muskelaufbau zu fördern musst du Medizinbälle mit mehrgwicht wie z.B 10 KG benutzen, du solltest hierbei beachten wenige Wiederholungen zu machen. Um die Ausdauer zu stärken, musst du mit dem Gewicht etwas runter gehen auf 7 oder 5 KG Medizinbälle oder weniger, doch dafür mehr Wiederholungen durchführen. Die Übungen kannst du individuell anpassen in dem du bestimmte Übungen abwecshelnd mit beiden Armen und Beinen durchläufst, so kannst du auch das Koordinationstraining deines Körpers positiv beeinflussen und weiterentwickeln.

Welches Trainingsziel verfolgt werden soll, hängt von dir selbst ab. Du kannst die Medizinbällen individuell in dein Training miteinbringen und verschiedene Trainingsziele damit verfolgen. Auch partnerübungen lassen sich hervorragend gemeinsam ausführen.

  • Oberkörperrotattion im Stehen
  • Rumpfkreisen
  • Bauch Crunch
  • Rusian twist
  • Beckenheben
  • Ausfallschrite zum Frontheben
  • Auf dem Medizinball mit dem Körper gespannt stützen
  • Liegestütze auf dem Medizinball

Vorteile:

  • Leicht transporttierbar
  • Pflegeleicht
  • Nimmt nicht vie Platz ein
  • gibt es in verschiedenen Größen
  • Viele Einsatzmöglichkeiten

Fazit

Der Einsatz von Gewichten und Medizinbällen ist definitiv zu empfehlen. Sie bieten einen enomren Eisnatzspectrum an Möglichkeiten und sorgen immer für ein dynamisches und lebendiges Training. Sie gehören in jedes Gym und sind auch für das Heimtraining der ideale Trainingspartner, um sich sportlich aktiv und fit zu halten.

Medizinbälle & Gewichte Die erste Beggengung mit Medizinbällen dürften die meisten aus dem Sportunterricht in der Schule gehabt haben. Heute erlebt der Medizinball ein unglaubliches Comeback... mehr erfahren »
Fenster schließen
Medizinbälle und Gewichte

Medizinbälle & Gewichte

Die erste Beggengung mit Medizinbällen dürften die meisten aus dem Sportunterricht in der Schule gehabt haben. Heute erlebt der Medizinball ein unglaubliches Comeback in die Sportwelten. Seinen Einsatz findet er mitlerweile in nahe zu jedem Sport, doch besonders in Kampfsportarten oder den Fitnessstudios. Doch auch bei Leichtathleten oder Fußballer kommen die Medizinbälle und Gewichte immer vermehrt zum Einsatz und das aus gutem Grund. Der Einsatz von Medizinbällen und Gewichten bewehrt sich imemr mehr. Leistungssportler nutzen diese, um die Enwticklung ihrer Schnelligkeit, Kraft, Ausdauer und Koordination zu fördern.

Was zeichnet den Einsatz von Medizinbällen und Gewichten im Training aus?

Der ausschlaggebende Punkt hierbei ist es, dass die Medizinbälle im Training die gesamte Muskelatur beanspruchen können, wenn sie denn darauf gezielt eingesetzt werden. Sie können individuell im Training ein´gesetzt werden um verschiedene Trainingsablöufe dynamisch zu durchlaufen. Medizinbälle sind eine effektive alternative zu den alt bewehrten klassikern, den Hanteln. Mit den Medizinbällen können verschiedenste Muskelgruppen trainiert werden, aber auch die Ausdauer und kraft. Sie bieten enorme Einsatzmöglichkeiten und geleten als sehr beliebt bei Leistungssportlern. 

Wofür benötige ich einen Medizinball?

Du benötigst einen Medizinball oder Gewichte um deinen Körper pyschisch zu stärken, deine körperliche Fitness zu steigern und auch dein optisches Auftreten zu ändern oder auch bessern. Da der Medizinball so vielfältig einsetzbar ist, kannst du jegliche Muskelgruppen trainieren, um deinen Körper zu definieren.

Welche Übungen kann ich mit Medizinbällen oder Gewichten trainieren?

folgend findest du einige Übungen, die du mi t einem Medizinball trainieren kannst. Die Schwirigkeitsgraden reichen hierbei von Beginner bis fortgeschrittene. Die Trainingsziele werden in folgende Kategorien unterteilt

  • Koordibnation
  • Muskelstärkung
  • Kraftausdauer
  • Muskelaufbau

Um deinen Muskelaufbau zu fördern musst du Medizinbälle mit mehrgwicht wie z.B 10 KG benutzen, du solltest hierbei beachten wenige Wiederholungen zu machen. Um die Ausdauer zu stärken, musst du mit dem Gewicht etwas runter gehen auf 7 oder 5 KG Medizinbälle oder weniger, doch dafür mehr Wiederholungen durchführen. Die Übungen kannst du individuell anpassen in dem du bestimmte Übungen abwecshelnd mit beiden Armen und Beinen durchläufst, so kannst du auch das Koordinationstraining deines Körpers positiv beeinflussen und weiterentwickeln.

Welches Trainingsziel verfolgt werden soll, hängt von dir selbst ab. Du kannst die Medizinbällen individuell in dein Training miteinbringen und verschiedene Trainingsziele damit verfolgen. Auch partnerübungen lassen sich hervorragend gemeinsam ausführen.

  • Oberkörperrotattion im Stehen
  • Rumpfkreisen
  • Bauch Crunch
  • Rusian twist
  • Beckenheben
  • Ausfallschrite zum Frontheben
  • Auf dem Medizinball mit dem Körper gespannt stützen
  • Liegestütze auf dem Medizinball

Vorteile:

  • Leicht transporttierbar
  • Pflegeleicht
  • Nimmt nicht vie Platz ein
  • gibt es in verschiedenen Größen
  • Viele Einsatzmöglichkeiten

Fazit

Der Einsatz von Gewichten und Medizinbällen ist definitiv zu empfehlen. Sie bieten einen enomren Eisnatzspectrum an Möglichkeiten und sorgen immer für ein dynamisches und lebendiges Training. Sie gehören in jedes Gym und sind auch für das Heimtraining der ideale Trainingspartner, um sich sportlich aktiv und fit zu halten.

Zuletzt angesehen
Versandkostenfrei ab 50 €
Blitzlieferung in 2-3 Werktage
Hotline: +491512312311
  • Versandkostenfrei ab 50 €
  • Blitzlieferung in 2-3 Werktage
  • Hotline: +491512312311