Innenhandschuhe

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Innenhandschuhe für Boxen

Innenhandschuhe empfehlen wir boxbegeisterten Fitness-Sportlern, die Abwechslung durch ein Box-Workout suchen. Für Wettkämpfer und Mitgliedern in Kampfsportclubs empfehlen wir unsere Boxbandagen, die für größere Belastungen besser geeignet sind.

Für wen sind Innenhandschuhe geeignet?

Für Frauen, Männer und junge Menschen, die mit Boxhandschuhen trainieren, ohne die Anwendung von harten Schläge, weder zum Trainingspartner, noch an einem Boxsack.

Besonders dann, wenn viel geschwitzt wird, kommt der Innenhandschuh zum Einsatz. Je weniger Schweiß der Boxhandschuhe aufnimmt, umso schneller ist er trocken und kann vom nächsten Sportler genutzt werden. An dieser Stelle empfehlen wir dir, deine eigenen Boxhandschuhe mitzunehmen.

Wo kommen Innenhandschuhe zum Einsatz

Inzwischen werden in den meisten Fitnessstudios Fitness-Box-Kurs angeboten. Selbstverständlich geht es hierbei nicht darum, das klassische Boxen zu erlernen oder den Schlagabtausch beim Sparring, sondern um die Verbesserung der Koordination, der Kondition und mentalen Stärke.

Insbesondere der enorme Kalorienverbraucht durch das dynamische Training lockt immer mehr Frauen und ältere Menschen in solche Fitness-Box-Kurse.

Um für solch einen Kurs optimal ausgerüstet zu sein, benötigst du mindestens die Innenhandschuhe. Sie schützen ausreichend deine Handknöchel und die Haut an den Knöcheln, die sich im Handschuhe gegen die Innenpolsterung reibt.

Innenhandschuhe sind eine sinnvolle Investition für jedes Fitnessstudio, das Box- und Kickboxkurse anbietet. Auch klassische Box-Clubs und Kampfsportvereine, in denen Mitglieder Gemeinschaftshandschuhe verwenden, sind gut bedient.

Unsere Innenhandschuhe sind in verschiedenen Farben und Größen erhältlich für alle Boxer und Kämpfer, die Boxhandschuhe tragen.

Die meisten unserer Innenhandschuhe haben eine Gel-Einlage und bieten einen noch besseren Schutz für die Handknochen.

Vorteile von Innenhandschuhen

  • Schnell an und ausgezogen
  • Kein Wickeln oder Bandagieren notwendig
  • waschbar und wiederverwendbar
  • Man benötigt keine Kenntnisse über Bandagierungs-Techniken
  • Reduzieren Nässe in Boxhandschuhen
  • Reduzieren Geruchsbildung in Boxhandschuhen

Nachteile von Innenhandschuhen

Sie sitzen nicht so fest an den Händen und Handgelenken, wie Boxbandagen. Bieten somit weniger Halt und Schutz.

Fightshop Tipp

Innenhandschuhe sind für ein "klassisches" Boxtraining eher ungeeignet und der deutsche Box-Verband (DBV) lässt sie im Wettkampf nicht zu!

Innenhandschuhe für Boxen Innenhandschuhe empfehlen wir boxbegeisterten Fitness-Sportlern, die Abwechslung durch ein Box-Workout suchen. Für Wettkämpfer und Mitgliedern in Kampfsportclubs... mehr erfahren »
Fenster schließen

Innenhandschuhe für Boxen

Innenhandschuhe empfehlen wir boxbegeisterten Fitness-Sportlern, die Abwechslung durch ein Box-Workout suchen. Für Wettkämpfer und Mitgliedern in Kampfsportclubs empfehlen wir unsere Boxbandagen, die für größere Belastungen besser geeignet sind.

Für wen sind Innenhandschuhe geeignet?

Für Frauen, Männer und junge Menschen, die mit Boxhandschuhen trainieren, ohne die Anwendung von harten Schläge, weder zum Trainingspartner, noch an einem Boxsack.

Besonders dann, wenn viel geschwitzt wird, kommt der Innenhandschuh zum Einsatz. Je weniger Schweiß der Boxhandschuhe aufnimmt, umso schneller ist er trocken und kann vom nächsten Sportler genutzt werden. An dieser Stelle empfehlen wir dir, deine eigenen Boxhandschuhe mitzunehmen.

Wo kommen Innenhandschuhe zum Einsatz

Inzwischen werden in den meisten Fitnessstudios Fitness-Box-Kurs angeboten. Selbstverständlich geht es hierbei nicht darum, das klassische Boxen zu erlernen oder den Schlagabtausch beim Sparring, sondern um die Verbesserung der Koordination, der Kondition und mentalen Stärke.

Insbesondere der enorme Kalorienverbraucht durch das dynamische Training lockt immer mehr Frauen und ältere Menschen in solche Fitness-Box-Kurse.

Um für solch einen Kurs optimal ausgerüstet zu sein, benötigst du mindestens die Innenhandschuhe. Sie schützen ausreichend deine Handknöchel und die Haut an den Knöcheln, die sich im Handschuhe gegen die Innenpolsterung reibt.

Innenhandschuhe sind eine sinnvolle Investition für jedes Fitnessstudio, das Box- und Kickboxkurse anbietet. Auch klassische Box-Clubs und Kampfsportvereine, in denen Mitglieder Gemeinschaftshandschuhe verwenden, sind gut bedient.

Unsere Innenhandschuhe sind in verschiedenen Farben und Größen erhältlich für alle Boxer und Kämpfer, die Boxhandschuhe tragen.

Die meisten unserer Innenhandschuhe haben eine Gel-Einlage und bieten einen noch besseren Schutz für die Handknochen.

Vorteile von Innenhandschuhen

  • Schnell an und ausgezogen
  • Kein Wickeln oder Bandagieren notwendig
  • waschbar und wiederverwendbar
  • Man benötigt keine Kenntnisse über Bandagierungs-Techniken
  • Reduzieren Nässe in Boxhandschuhen
  • Reduzieren Geruchsbildung in Boxhandschuhen

Nachteile von Innenhandschuhen

Sie sitzen nicht so fest an den Händen und Handgelenken, wie Boxbandagen. Bieten somit weniger Halt und Schutz.

Fightshop Tipp

Innenhandschuhe sind für ein "klassisches" Boxtraining eher ungeeignet und der deutsche Box-Verband (DBV) lässt sie im Wettkampf nicht zu!

Zuletzt angesehen
Versandkostenfrei ab 50 €
Blitzlieferung in 2-3 Werktage
Hotline: +491512312311
  • Versandkostenfrei ab 50 €
  • Blitzlieferung in 2-3 Werktage
  • Hotline: +491512312311