Körper- & Beinschutz

Filter schließen
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-10%
Super Pro
99,95 € 89,96 €
99,95 € 89,96 €
-10%
Super Pro
159,95 € 143,96 €
159,95 € 143,96 €
-10%
Venum
119,99 € 107,99 €
119,99 € 107,99 €

Körperschutz & Beinschutz

Professionelle Kampfsportclubs und –Vereine verwenden unterschiedliche Schutzausrüstungen und Geräte, um die Leistung und Fähigkeiten ihrer Kämpfer auf ein hohes Level anzuheben.

Der Körperschutz und der Beinschutz gehören zu den wichtigsten Ausrüstungen für Trainer, die insbesondere leistungsorientiertes Techniktraining mit ihren Kämpfern durchführen.

Das Training mit einem Trainer, der einen Körperschutz und Beinschutz trägt, ist nicht zu vergleichen mit der Arbeit an einem Boxsack und bringt einige nennenswerte Aspekte mit sich. Die wichtigsten Unterschiede zeigen wir dir im Folgenden auf.

Was ist ein Körperschutz und wie verwende ich ihn?

Wie der Name bereits verrät, schützt diese Ausrüstung den Körper (Oberkörper) derjenigen Person, die sie trägt. Als Trainer trägst du den Körperschutz, um deinen Athleten ein möglichst realistisches Kampftraining zu gewährleisten.

So ist es dem Kämpfer möglich, harte Schläge, Tritte und Kombinationen zum Körper auszuführen, ohne seinem Trainer tatsächlichen Schaden zuzufügen.

Der Körperschutz steigert das Kampferlebnis. Anders als beim Training an einem klassischen Boxsack oder einer Boxbirne, wo man nur dagegen schlägt, ohne Gegenwehr, bewegt sich das Ziel (der Trainer). Dadurch muss der Kämpfer immer wieder seine Distanz, Schläge und Tritte anpassen, was seine kämpferischen Fähigkeiten enorm steigern kann.

Was ist ein Beinschutz und wie verwende ich ihn?

Der Beinschutz ist sozusagen der zweite Teil der Körperschutzausrüstung eines Trainers. Die Ergänzung für jeden Trainer für Kampfsportarten, die Tritte und weitere Angriffe auf den Unterkörper durchführen.

Für MMA Kämpfer und Kickboxer werden somit realistische Low Kicks ermöglicht.

Hauptvorteile Körperschutz / Beinschutz:

  • Realistische Tritte und Schläge werden ermöglicht (durch menschliches/bewegliches Ziel)
  • Techniktraining auf hohem Niveau
  • Wettkampfnahes Leistungstraining

Fightshop Tipp:

Trainern empfehlen wir zusätzliche Boxpratzen / Focus Mitts, wenn auch Schläge zum Kopf simulieren werden sollen. Für Tritte zum Kopf eigenen sich unsere Trittpolster.

Ganzheitliches Training

Von einem ganzheitliches Training spricht man, wenn alle Aspekte des Kampfsports beansprucht und trainiert werden. Dies wird durch das Training mit einem Körper und Beinschutz ermöglicht. Der Kämpfer trainiert seine Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Technik zur selben Zeit.

Körperschutz & Beinschutz Professionelle Kampfsportclubs und –Vereine verwenden unterschiedliche Schutzausrüstungen und Geräte, um die Leistung und Fähigkeiten ihrer Kämpfer auf ein hohes... mehr erfahren »
Fenster schließen

Körperschutz & Beinschutz

Professionelle Kampfsportclubs und –Vereine verwenden unterschiedliche Schutzausrüstungen und Geräte, um die Leistung und Fähigkeiten ihrer Kämpfer auf ein hohes Level anzuheben.

Der Körperschutz und der Beinschutz gehören zu den wichtigsten Ausrüstungen für Trainer, die insbesondere leistungsorientiertes Techniktraining mit ihren Kämpfern durchführen.

Das Training mit einem Trainer, der einen Körperschutz und Beinschutz trägt, ist nicht zu vergleichen mit der Arbeit an einem Boxsack und bringt einige nennenswerte Aspekte mit sich. Die wichtigsten Unterschiede zeigen wir dir im Folgenden auf.

Was ist ein Körperschutz und wie verwende ich ihn?

Wie der Name bereits verrät, schützt diese Ausrüstung den Körper (Oberkörper) derjenigen Person, die sie trägt. Als Trainer trägst du den Körperschutz, um deinen Athleten ein möglichst realistisches Kampftraining zu gewährleisten.

So ist es dem Kämpfer möglich, harte Schläge, Tritte und Kombinationen zum Körper auszuführen, ohne seinem Trainer tatsächlichen Schaden zuzufügen.

Der Körperschutz steigert das Kampferlebnis. Anders als beim Training an einem klassischen Boxsack oder einer Boxbirne, wo man nur dagegen schlägt, ohne Gegenwehr, bewegt sich das Ziel (der Trainer). Dadurch muss der Kämpfer immer wieder seine Distanz, Schläge und Tritte anpassen, was seine kämpferischen Fähigkeiten enorm steigern kann.

Was ist ein Beinschutz und wie verwende ich ihn?

Der Beinschutz ist sozusagen der zweite Teil der Körperschutzausrüstung eines Trainers. Die Ergänzung für jeden Trainer für Kampfsportarten, die Tritte und weitere Angriffe auf den Unterkörper durchführen.

Für MMA Kämpfer und Kickboxer werden somit realistische Low Kicks ermöglicht.

Hauptvorteile Körperschutz / Beinschutz:

  • Realistische Tritte und Schläge werden ermöglicht (durch menschliches/bewegliches Ziel)
  • Techniktraining auf hohem Niveau
  • Wettkampfnahes Leistungstraining

Fightshop Tipp:

Trainern empfehlen wir zusätzliche Boxpratzen / Focus Mitts, wenn auch Schläge zum Kopf simulieren werden sollen. Für Tritte zum Kopf eigenen sich unsere Trittpolster.

Ganzheitliches Training

Von einem ganzheitliches Training spricht man, wenn alle Aspekte des Kampfsports beansprucht und trainiert werden. Dies wird durch das Training mit einem Körper und Beinschutz ermöglicht. Der Kämpfer trainiert seine Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Technik zur selben Zeit.

Zuletzt angesehen
Versandkostenfrei ab 50 €
Blitzlieferung in 2-3 Werktage
Hotline: +491512312311
  • Versandkostenfrei ab 50 €
  • Blitzlieferung in 2-3 Werktage
  • Hotline: +491512312311